Haben Sie Fragen zu unseren Leistungen oder zu Ihrem Umzug?
030 - 34 71 45 46

Einlagerung Einlagerung

Nutzen Sie unseren kostengünstigen Lager-Service und lagern Sie Umzugskartons, Möbel oder sonstiges Umzugsgut sicher bei uns ein.

Entrümpelung & Entsorgung Entsorgung und Entrümpelung

Als Spezialist für Wohnungsauflösungen entrümpeln wir Ihre Wohnung und entsorgen Ihren Sperrmüll schnell, preiswert und umweltgerecht.

Umzugsmaterial Umzugsmaterial

Sie benötigen noch Umzugskartons, Kleiderboxen, Seidenpapier oder anderes Verpackungsmaterial für Ihren Umzug. Bei uns erhalten Sie sämtliches Umzugsmaterial zu fairen Preisen.

1 Umzugshelfer = 40€ für 2 Std. Top-Angebot 1

Sparen Sie bei Ihrem anstehenden Umzug mit unseren Top-Angeboten und überzeugen Sie sich selbst von unserem unschlagbaren Preis-Leistungsverhältnis.

2 Mann + LKW = 110€ für 2 Std. Top-Angebot 1

Sparen Sie bei Ihrem anstehenden Umzug mit unseren Top-Angeboten:

2 Mann + LKW = 110€ für 2 Std.

Halteverbot für Ihren Umzug Halteverbot

Damit der Möbelwagen am Umzugstag vor der alten und der neuen Wohnung halten kann, sollten Sie sich mindestens 14 Tage vor Ihrem Umzug um eine Halteverbotszone kümmern.

Umzugsfirma Berlin IBO

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

"Alles hat seine Zeit!" - diese Zeilen eines Gedichtes verdeutlichen den Wandel im Leben. Nun können es verschiedene persönliche Ereignisse sein, die eine Wandlung erfordern, aber auch ein Umzug ist eine solche. Egal, ob privat oder geschäftlich, ein Umzug bringt immer etwas Unruhe in das Leben, aber er ist auch eine Herausforderung und Chance, sich dem Leben neu zu stellen. Bei "uns" soll es heute von Berlin nach Hamburg gehen. Bevor es aber gilt, Berlin imaginär den Rücken zu kehren, sollen die dortigen Highlights noch einmal in den Fokus gerückt werden, denn vielleicht bleibt ja auch ein Koffer in Berlin stehen.

Berlin, die Stadt mit Witz und Esprit!

Wie treffend sangen schon Marlene Dietrich und Hildegard Knef vor Jahren "Ich hab' noch einen Koffer in Berlin", denn diese Stadt verleitet dazu, mindestens einen Koffer hier stehenzulassen, wenn ein Umzug über die berühmte Bühne geht. Dem Kurfürstendamm, der Siegessäule und dem Brandenburger Tor "Adieu" zu sagen, schmerzt, auch wenn es nur für eine gewisse Zeit ist. Berlin ist nach wie vor im Wandel, davon legen nicht nur der Potsdamer Platz und der Bau des Neuen Stadtschlosses Zeugnis ab. Wer einmal die Berliner Museumsinsel besucht hat, wird immer wieder kommen, denn hier gehen Fortschritt und Tradition eine gelungene Liaison ein. Und auch die Partynächte sind in dieser Stadt, die übrigens wie New York nie schläft, angesagt, trendy und spannend.

Hamburg, kühles Understatement trifft auf viel Tradition!

Auch Hamburg hat eine Menge zu bieten, denn auch zwischen Jungfernstieg, dem Rathaus und den Hamburger Colonnaden tobt das Leben. Wer möchte, springt gleich mittenrein, oder? Nun ist Hamburg reich an Attraktionen, immer neuen Eindrücken, und es ist schon ratsam, einen Plan zu machen, um diese Stadt zu erkunden. Der alte Hamburger "Michel", die neue Hafen-City, der legendäre Fischmarkt, aber auch die viel besungene Reeperbahn und last but not least die sich endlich in der Vollendung befindliche Elb-Philharmonie erweisen sich als Besuchermagneten. Warum also nicht einmal das Flair von Hamburg kennenlernen, genießen und zu einem Mittelpunkt seines Lebens werden lassen?

Ein Umzug in eine andere Stadt - eine Herausforderung, die zu stemmen ist!

Sicher, es wartet schon ein wenig Arbeit bei einem Umzug, aber es ist auch spannend, etwas Neues, Einzigartiges zu beginnen. Das Alte hinter sich zu lassen, zu neuen Ufern aufzubrechen, eigentlich muss nur alles sinnvoll koordiniert werden, oder? Bange machen gilt also nicht, und Probleme werden aus der Welt geschaffen, wenn der Umzug von Berlin nach Hamburg ansteht. Wo ist also der "Knackpunkt", wenn professionelle Umzugshelfer ihre Dienste anbieten?

Mit den Profis zu neuen Ufern!

Bei uns, dem Unternehmen umzugsfirma-berlin.de, stehen die Umzugshelfer bereit -preiswert, kompetent und einfach top agiert. Dabei ist es ganz einfach, mit uns den nächsten Umzug von Berlin nach Hamburg zu planen. Ein paar Klicks auf unserer Homepage genügen, um zur kostenlosen Umzugsanfrage zu gelangen. Wenn das Angebot zusagt und der Auftrag erteilt wird, sind wir an der Reihe, liefern Umzugskartons und kümmern uns um die Beantragung von Parkverbotszonen. Wir garantieren Pünktlichkeit und ein preisgünstiges Umziehen, so dass mit vollster Zufriedenheit der Kunden gerechnet werden kann.

Ohne Checkliste geht es nicht!

Bevor es aber so richtig mit dem Umzug von Berlin nach Hamburg losgehen kann, ist es sinnvoll eine Checkliste durchzuarbeiten, damit in der neuen Stadt auch gleich mit dem richtigen Heimatgefühl zu rechnen ist. Was ist also ganz allgemein bei einem Umzug zu beachten?

  1. Der Umzug ist möglichst früh zu planen.
  2. Mindestens 2 Wochen vorher muss mit der Organisation begonnen werden.
  3. Einen Tag vor dem Termin werden Rest-Arbeiten erledigt wie Geld abheben usw..
  4. Der Tag der Durchführung (Wohnungsbegehung, Klingelschild abbauen usw.)
  5. Die Aufgaben nach dem Umzug(Müll entsorgen, Wohnung einrichten, Party planen)

Die vorangegangene Liste erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit, sie muss im Detail natürlich überarbeitet werden, stellt jedoch einen groben "Fahrplan" dar. Ist sie abgearbeitet und der Umzug über die Bühne gegangen, kann es losgehen mit der Einweihungsparty in Hamburg, aber das ist eine ganz andere Geschichte.

Drucken E-Mail

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Umzüge können billig oder teuer sein, es kommt ganz darauf an. Es kommt darauf an, wie weit der Ort der nächsten Bleibe entfernt ist. Sind es nur ein paar hundert Meter oder ein paar hundert Kilometer? Es kommt auch darauf an, wie viel man vorher selbst erledigen kann: einpacken, auspacken, Möbel auseinandernehmen, kleine Kisten selbst transportieren. All das hat einen Einfluss auf den Preis. Zudem ist auch die Position in den Häusern entscheidend: wie viele Stockwerke geht es zu Fuß runter und wieder rauf? Oder gibt es einen Lift? Sind die Möbel sperrig und schwer durch das Stiegenhaus zu bekommen, oder ergibt sich damit kein Problem?

Eine Idee im Kopf beim Umzug macht es leichter

Am besten hat man vorher schon eine Idee, wie der Umzug ungefähr durchgeführt werden könnte und wendet sich anschließend an ein Umzugsunternehmen. Benötigen Sie beispielsweise nur eine helfende Hand, so können Sie einen Umzugshelfer stundenweise zum Festpreis engagieren. Sollten Sie sich dazu entscheiden Ihren kompletten Umzug in die Hände eines Umzugsunternehmens zu geben, so erstellen wir Ihnen nach einem persönlichen Gespräch ein unverbindliches und kostenfreies Umzugsangebot, das individuell auf Ihre Bedürfnisse abgestimmt ist.

Mit welchen Umzugskosten zu rechnen ist

Pro Stunde verrechnen wir für zwei Umzugshelfer 40 Euro. Für zwei Mann plus LKW muss für zwei Stunden gesamt 110 Euro veranschlagt werden. Dies ist nicht teuer, denn mit dem LKW und zwei starken Männern bekommt man auch Umzugsdecken, Zurrgurte, Werkzeug und Spritkosten bis 10 km beigestellt. Nach der dritten Stunde wird halbstündlich abgerechnet, sodass eine angefangene Stunde nicht gleich voll zum Tragen kommt.

Verpackungsmaterial und Kartons können vorab angeliefert werden. Kartons sind sehr praktisch, weil man damit schon vorab die Gegenstände einpacken kann und auch noch Zeit hat, in der neuen Wohnung oder dem neuen Büro die Kartons wieder zu entleeren. Es empfiehlt sich, den Inhalt des Kartons und zukünftigen Ort wie Küche, Flur, oder Büro 1, auf den Karton zu schreiben. Die Kartons können dann von unseren Umzugshelfern genau in den richtigen Raum getragen werden, sodass von vorne herein eine gewisse Ordnung hergestellt wird. Das Benutzen der Umzugskartons von Umzugsfirmen ist ökologisch sinnvoll und dem eigenen Kauf von Kartons vorzuziehen, denn was macht man nach dem Umzug mit all den Kartons?

Heikle Möbel beim Umziehen

Heikle Möbel sollten sowieso von einer Umzugsfirma transportiert und vorher mit Noppenfolie oder Ähnlichem eingepackt werden. Der Vorteil der Umzugsfirma liegt hierbei in der Versicherung. Falls tatsächlich etwas kaputt gehen sollte, bekommt man einen Ersatz, was bei dem eigenen Transport nicht der Fall ist. Auch sind heikle Möbel möglicherweise recht schwer, wie etwa ein Klavier. Will man sich da tatsächlich selbst mit dem ganzen Kram abschleppen, oder es doch besser und lieber den Profis überlassen? Wer schon einmal den Umzugshelfern zugesehen hat, wie sie Möbelstücke durchs Stiegenhaus gehoben haben, mit all den Finessen, die sie benötigten, der verzichtet freiwillig gerne auf eine derartige Anstrengung.

Weitere Annehmlichkeiten einer Umzugsfirma

Wir als Umzugsfirma können auch eine Haltegenehmigung vor dem Haus organisieren, was in jedem Fall ein Vorteil ist, sowie Küche oder Schränke abbauen und wieder aufbauen. Je nachdem, wie viel Zeit man dann selbst in den Umzug stecken will, können die Dinge also selbst erledigt werden, oder komplett von uns als Umzugsfirma übernommen werden. Der Spielraum ist groß und für jeden Bedarf ist das richtige Angebot dabei.

Drucken E-Mail

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Umzug ist ein Thema, welches viele Menschen beschäftigt. Es spielt dabei keine Rolle, ob dieser aus privaten oder beruflichen Gründen erfolgt. Jährlich wechseln Tausende Menschen ihren Wohnort. Doch ein Umzug ist mehr als nur ein Tapetenwechsel. So ist dieses Vorhaben doch mit allerhand Aufwand verbunden. Damit dieses Unterfangen nicht im Stress ausartet und die Nerven blank liegen, sollte man den Umzug gut planen.

Nur so kann man sichergehen, dass alles glatt läuft. Auch die richtige Hilfe spielt bei einem Umzug eine zentrale Rolle. Vorwiegend wird an dieser Stelle auf Freunde, Familie oder Bekannte zurückgegriffen. Allerdings kommt es immer wieder vor, dass man nicht genug Helfer für den Umzug zusammenbekommt. Oftmals fehlt dann auch noch die nötige Erfahrung in diesem Bereich. Aus diesem Grund ist es sinnvoll, sich professionelle Hilfe zu suchen. Somit gelingt der Umzug in Handumdrehen und man spart sowohl Zeit als auch Nerven.

Wir als Umzugsunternehmen wissen was zu beachten ist

Als Full-Service-Umzugsunternehmen sind wir natürlich auf die verschiedensten Arten der Umzüge bestens vorbereitet und eingestellt. Dabei verfügen wir über mehrjährige Erfahrung in diesem Gebiet, von welcher Sie profitieren könne. Vom Familienumzug, über den Umzug von Studenten, bis hin zum gewerblichen Umzug bieten wir jede Serviceleistung an.

Wir wissen, worauf man bei einem Umzug achten muss. Somit fällt die Arbeit effizient aus und Sie sind in der Lage, enorm viel Zeit zu sparen. Dabei bieten wir unsere Umzüge natürlich nicht nur in Berlin an. Auch bei einem Umzug in ganz Deutschland stehen wir Ihnen zur Seite. Als transparentes Unternehmen bieten wir Ihnen die Möglichkeit, einen Kostenvoranschlag erstellen zu lassen. Somit können Sie die Kosten und Preise einsehen und abschätzen. Es kommen demnach keinerlei versteckte Zusatzkosten auf Sie zu. Aufgrund unseres flexiblen Einsatzes sind wir sowohl unter der Woche als auch am Wochenende für Ihren Umzug bereit. Die Frage, ob Sie all ihre Möbel transportieren können, stellt sich nun nicht mehr länger. Wir verfügen über einen gut aufgestellten Fuhrpark, mit welchem wir Ihre Möbel sicher an das neue Ziel bringen.

Es spielt keine Rolle, ob Sie in der Ersten oder der Zehnten Etage wohnen. Auch bei schwerzugänglichen Wohnungen kommt uns unsere Erfahrung zugute. So können wir auch Ihre Möbel sicher aus einem Hinterhaus holen, ohne das Sie ein Aufpreis erwartet.
Des Weiteren können Sie von unserem Full-Umzugsservice profitieren, da wir alle benötigten Materialien mitbringen. Somit müssen Sie sich um nichts mehr kümmern. Auf Wunsch übernehmen wir auch den Ein- und Auspackservice, wodurch Sie zusätzlich Zeit sparen können.

Ebenfalls sind wir in der Lage, Möbel für Sie kurzzeitig zwischenzulagern. Somit werden diese sicher aufbewahrt, wenn diese noch nicht direkt mit in die neue Wohnung genommen werden können.

Geschulte Umzugshelfer für Ihren Umzug

Damit Ihr Umzug so schnell und effizient wie möglich vonstattengeht ist es sinnvolle, professionelle Umzugshelfer zu engagieren. Unser Personal ist motiviert und kennt sich mit den verschiedensten Hindernissen aus, welche ein Umzug mitnichten bringt. Egal ob sperrige Waschmaschine, Kühlschrank oder auch ein großes Bett. Unsere Umzugshelfer lösen jedes Problem. Auch ob ein Fahrstuhl vorhanden ist oder nicht, spielt keine Rolle. Auch aus höher gelegenen Stockwerken bringen wir Ihre Möbel sicher aus Ziel.

Dabei arbeiten unsere Möbelpacker zu günstigen Konditionen, von welchen Sie profitieren können. Selbst Aufgaben, welche fast nicht zu schaffen sind, werden von uns professionell gelöst. Durch Erfahrung, Muskelkraft und Effektivität werden Ihre Möbel schnell um Umzugswagen verstaut sein. Dabei übernehmen wir natürlich auch die Aufgaben, welche mit der Montage in Verbindung stehen. So bauen wir für Sie die Möbel auseinander, transportieren diese fachmännisch ab und bauen sie am neuen Standort wieder auf. Aufgrund der mehrjährigen Erfahrung können Sie sicher sein, dass keines Ihrer kostbaren Möbelstücke Schäden dabei nehmen kann. Der Kunde steht für uns im Vordergrund. Somit suchten wir auf dessen Zufriedenheit und gehen sorgsam mit dem persönlichen Eigentum um. Unser Personal verleiht Ihrem Umzug durch Energie und Motivation eine gewisse Dynamik, wodurch der Umzug stressfrei ausfällt. Somit steht diesem nichts im Wege und Sie werden Zeit, Geld und Nerven sparen.

Drucken E-Mail

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Umzuziehen klingt immer so leicht und ist meistens mit Vorfreude verbunden - endlich geht es auf ins neue Heim. Doch was so vielversprechend klingt, ist in der Regel mit viel Arbeit belegt. Jede Menge gilt es lange im Voraus zu beachten, deshalb sollte eine Umzugsplanung mindestens ein bis drei Monate vor dem (selbstverständlich vorher festgelegten) Umzugstermin erfolgen. Doch an was gilt es eigentlich alles zu denken?

Urlaub beantragen, renovieren, umziehen

Ist die Kündigung für die alte Wohnung erst einmal verschickt, hat man ausreichend Zeit, sich den Plänen für die neue Wohnung zu widmen. Da die Kündigungsfristen für Mietwohnungen normalerweise bei 3 Monaten liegt, genug Zeit, schon einmal bei der Unternehmensführung den Urlaub zu beantragen. Ist der dann genehmigt, heißt es renovieren. Dabei darf das Augenmerk jedoch nicht nur auf die neue Wohnung gelegt werden, denn wer auch immer der Nachmieter der noch aktuellen Wohnung ist, möchte es auch schön haben - das wird im Übrigen auch der Vermieter der "Noch-Wohnung" so sehen. Für die alte Wohnung gilt es sich also Gedanken zu machen: Gibt es Räume, die renovierungsbedürftig sind? Sind da etwaige Schönheitsreparaturen vonnöten? Wenn ja, braucht es für diese Arbeiten Helfer, die organisiert werden müssen? Und für die neue Wohnung: Übergibt der Vormieter die Wohnung gestrichen oder muss sie noch gestrichen werden? Wenn ja, wie viel Farbe und anderes Streichwerkzeug wird benötigt? Werden Helfer für Renovierungsarbeiten gebraucht und wo und wie kann man sie organisieren? Haben die Transportwege zur neuen Wohnung Beachtung gefunden und passen die Möbel durch Türen und Treppen? Gibt es Fahrstühle? Fragen über Fragen, die alle bedacht werden wollen, doch es gibt noch mehr zu bedenken.

Ummeldung und Nachsendeauftrag

Nicht nur beim Einwohnermeldeamt muss man sich binnen weniger Tage nach dem Umzug umgemeldet haben. Auch Vertragspartner, Krankenkassen, Schulen, Arbeitgeber usw. müssen über die neue Adresse in Kenntnis gesetzt werden. So hat man die Möglichkeit, sich entweder vorab hinter den Schreibtisch zu klemmen und alle Unternehmen über die neue Adresse zu informieren oder aber einen Nachsendeauftrag bei der Deutschen Post AG zu stellen. Dieser kostet rund 25 Euro und gilt für 6 Wochen. 6 Wochen, in denen Zeit bleibt, diejenigen zu informieren, die auch mit Nachsendeantrag über die neue Anschrift unterrichtet werden müssen. Dazu gehören insbesondere Arbeitgeber und Kranken- sowie Pflegeversicherung. Familie und Freunde sollten selbsterklärend auch nicht auf der Strecke bleiben - auch wenn das Briefeschreiben immer mehr ins Hintertreffen gerät. Doch auch das "Tor zur Welt", das für viele das Tor zur Kommunikation schlechthin ist, will umgemeldet werden. Unabdingbar also für diejenigen, auch dem Telefon- und Internetanbieter den Umzug anzukündigen und einen neuen Anschlusstermin zu vereinbaren.

Umzugsorganisation und Wohnungsübergabe

Findet der Umzug in Eigenregie statt, gilt es lediglich, sich vorab um einen Transporter zu kümmern und mögliche Helfer für einen Umzugstermin zu gewinnen. Handelt es sich jedoch um einen Umzug im größeren Stil, ist in der Regel eine Umzugsorganisation notwendig. Dieser sollte dann mitgeteilt werden, in welchem Umfang der Umzug stattfindet. Außerdem sollte man vorab abklären, ob wir als Umzugsfirma sich auch (gegen einen Aufpreis) um die Demontage und Montage der Möbel kümmern soll, die mit in die neue Wohnung kommen. Ist die Wohnung dann am Stichtag jedoch erst einmal leergeräumt, muss sie der Noch-Vermieter in Augenschein nehmen, deshalb sollte rechtzeitig ein Wohnungsabnahmetermin vereinbart werden.

Fazit

Alles in einem eine ganze Menge, an die man bei einem Umzug zu denken hat und vor allem viel, mit dem man kalkulieren muss. Um seinen Finanzhaushalt nicht völlig ins Wanken zu bringen, empfiehlt es sich, einen Kostenplan für den Umzug aufzustellen. Wie viel Geld wurde oder wird für was ausgegeben? Kann man die neue Couch noch diesen Monat kaufen oder wartet man lieber den nächsten Monat ab? Doch ob die Couch nun gleich bestellt werden kann oder ob man lieber den nächsten Monat abwartet, eines ist klar: Mit einer Checkliste für den Umzug und einem Kostenplan gestaltet sich der Wohnungswechsel wesentlich einfacher.

Drucken E-Mail

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Sie müssen sich bei einem Umzug um vieles kümmern, natürlich tauchen dabei die einen oder anderen Ungereimtheiten auf, ob Sie umziehen wollen oder müssen. Das Ummelden von Telefon und Postadresse sowie Internet-Anschlüssen, Emailadressen und vieles mehr kann Nerven kosten. Lassen Sie sich hierbei am besten helfen!
Und Sie müssen sich an Ihre neue Umgebung, Ihren (vielleicht) neuen Arbeitsplatz gewöhnen und an die neuen Schulen Ihrer Kinder. Das alles kostet Sie einige Zeit und auch Nerven!

Berlin – Die 3,5 Millionen Stadt

Berlin - 3,5 Millionen Einwohner zählt sie, die Hauptstadt Deutschlands. Sie ist also die bevölkerungsreichste Stadt. Sie verfügt über die Freie Universität Berlin und neuerdings auch über eine Privatuniversität, die Sigmund Freud Privatuniversität für Psychologie und Psychotherapie. Berlin ist eine junge, hippe und aufstrebende Stadt. Hier darf man (fast) alles machen. Hippe Leute treffen sich an jeder Ecke. Der Tourismus und die Kreativwirtschaft werden in Berlin groß geschrieben. Es gibt den Spruch: "Du bist verrückt, mein Kind, du musst nach Berlin", der Franz Kafka zugeschrieben wird. Berlin ist mit seinem Mix aus moderner und älterer Architektur ein gelungener Mix. Forschungseinrichtungen, Theater und Unis genießen hier Weltruf. Der markante Bezugspunkt Berlins ist das Rote Rathaus.

Berlin Insider-Tipps im YouTube-Video

 

Die Stadt Potsdam

Potsdam hat rund 170.000 Einwohner und ist die Hauptstadt von Brandenburg. Potsdam liegt grenzt südwestlich an Berlin. Der Hollywood-Film "Inglourious Basterds" (2009) wurde zum einem nicht unwesentlichen Teil in Potsdam gedreht. Der Brandenburger Landtag und die sehr berühmte "Glienicker Brücke" sind nur einige Sehenswürdigkeiten von Potsdam. Das gegenwärtige Erscheinungsbild der Stadt wird vor allem durch die wunderschön antiken Potsdamer Schlösser (Preußische Schlösser) geprägt, die auf eine lange Historie zurückblicken können. Das Neue Palais, Schloss Charlottenhof und Schloss Sanssouci sind die berühmtesten Potsdamer Schlösser. Der Soldatenkönig Friedrich Wilhelm I. ließ in Potsdam zwecks des Ausbaues der Stadt auch ein holländisches Viertel errichten, in welchem kleine Läden und Cafés das Erscheinungsbild dominieren. Auch Backsteinhäuser sind hier in großer Zahl anzutreffen. Ein charmantes und nettes Viertel. Es kann in Potsdam auch ein Spaziergang mit dem "Alten Stadtwächter" (Erlebnistour) gebucht werden, was zu einer spannenden Erlebnisfahrt werden kann. Alte Geheimnisse der Stadt werden offenbart.

Umzug mit Profis

Unsere professionelle Umzugshelfer sind, wenn Sie keinen allzu großen Stress haben wollen, das A und O beim Umzug. Wir organisieren, telefonieren und rechnen für Sie aus. Auch um den Transport der Möbel müssen Sie sich mit unseren Umzugshelfern keine Sorgen mehr machen, auch das wird fachgerecht für Sie erledigt. Von einem Spediteur Hilfe anzufordern, kann sehr viel stressfreier sein als es alles alleine zu machen. Anfahrtskosten sind meist sehr gering gehalten und Sie haben viele Vorteile, die aus einem Umzug mit professionellen Helfern erwachsen.

Checkliste für den Umzug

  • Die Kündigung des Mietvertrages beachten (falls Sie zur Miete wohnen)
  • Grobübersicht was denn mit muss!
  • Urlaub für den Umzug nehmen
  • Transporthelfer beauftragen
  • Transportmöglichkeiten checken
  • Liste für Zählerstände machen
  • Keller beachten
  • mit Kindern / Tieren umziehen bedeutet Mehrarbeit
  • Transportmittel organisieren
  • Umzugstasche mit wichtigen Sachen, die Sie zuerst brauchen, packen
  • Umzug geht los

Drucken E-Mail

Kostenlose Umzugsanfrage Umzugsanfrage

Nutzen Sie unsere Umzugsanfrage, um uns vorab alle notwendigen Informationen für ein verbindliches Kostenangebot zukommen zu lassen.

Kostenlose Vorab-Besichtigung Besichtigung

Gerne besuchen Sie unsere Mitarbeiter vor Ort und erstellen Ihnen kostenlos ein verbinliches Kostenangebot für Ihren geplanten Umzug.